Navigation
Malteser Erftstadt

Die Malteser Erftstadt beim ADAC-Kart Masters 2015 auf dem Erftlandring

Auf dem Erftlandring in Kerpen-Manheim fanden am Wochenende (08./09.08.2015) die ADAC Kart Masters 2015 statt. Der Malteser Hilfsdienst aus Erftstadt stellte die sanitätsdienstliche Betreuung sicher.

10.08.2015
Bei schönstem Wetter begrüßte der Erftlandring in Kerpen am vergangenem Wochenende (08./09.08.2015) die Teilnehmer des ADAC Kart Masters. 192 Fahrerinnen und Fahrer gingen beim vierten Saisonrennen auf die Reise. Etwa 40 Kilometer von Köln entfernt wartete die westlichste Station des ADAC Kart Masters. Der 1.107 Meter lange Erftlandring in Kerpen gehört zu den Traditionsstrecken in Deutschland und war in der Vergangenheit schon mehrmals Grundstein für eine erfolgreiche Karriere im Motorsport. Die Malteser aus Erftstadt sowie 3 Rennärzte stellten an beiden Tagen die sanitätsdienstliche Grundsicherung aller Teilnehmer mit einem RTW und einem KTW sicher. Auch wenn die Sicherheitsvorkehrungen im Motorsport einen immer größer werdenden Stellenwert einnehmen, so sind Unfälle leider nicht zu vermeiden. Neben kleineren Verletzungen, wie leichte Verbrennungen durch heiße Motoren, Schürfwunden oder auch Wespenstiche u.ä., waren zwei Rennunfälle zu verzeichnen. Auch wenn beide Fahrer mit Rettungswagen in die umliegenden Krankenhäuser gebracht wurden, so waren dies letztendlich leichtere Verletzungen. Beide Fahrer konnten noch am gleichen Abend das Krankenhaus wieder verlassen.
Spenden Malteser Erftstadt: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE94 3706 0120 1201 2101 40  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7