Navigation
Malteser Erftstadt

"Erdbeben in Dirmerzheim"

Auch an Fronleichnam haben wir es uns nicht nehmen lassen, uns weiterzubilden. Am vergangenen Donnerstag haben 12 Helferinnen und Helfer an einer internen Übung teilgenommen.

29.05.2016
Als Übungsszenario wurde ein Erdbeben in Dirmerzheim gemeldet. Die Leitstelle Johannes Erftstadt alarmierte den in Bereitstellung stehenden Johannes Erftstadt KTW 2/1, da andere Rettungsmittel anderweitig gebunden waren. Nach Eintreffen des Fahrzeuges wurde sofort mit der Suche und Sichtung der vermissten und verletzten Personen begonnen. Nach Erlangen der ersten Erkenntnisse wurde der Besatzung des Fahrzeuges klar, dass weitere Rettungsmittel vonnöten waren. Sie forderten umgehend bei der Leitstelle weitere Hilfe an. Daraufhin wurde der Johannes Erftstadt GW-San 25 in Marsch gesetzt. Insgesamt wurden 3 verletzte Personen gefunden, wovon eine Person mittelschwer und zwei Personen schwerverletzt waren. Sofort begannen die eingesetzten Helferinnen und Helfer mit der medizinischen Betreuung und bereiteten die technische Rettung aus den teils unwegsamen Bereichen vor. Nach Abschluss der Übung wurden Manöverkritik und weitere Verbesserungen der Betreuung, Versorgung und der Rettung besprochen. Anschließend endete der Abend mit einem netten Zusammensitzen am Grill.
Spenden Malteser Erftstadt: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE94 3706 0120 1201 2101 40  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7