Navigation
Malteser Erftstadt

Memoria: Malteser Jugend Erftstadt hilft an Allerheiligen ehrenamtlich bei der Grabpflege

Die Kinder und Jugendlichen der Malteser Jugend aus Erftstadt unterstützen Menschen aus dem Seelsorgebereich Rotbach-Erftaue am 31. Oktober und 1. November ehrenamtlich bei der Grabpflege. 

15.10.2020

Das Grab als letzte Ruhestätte eines geliebten Menschen ist für viele ein ganz besonderer Ort. Vielerorts werden an Allerheiligen und Allerseelen die Gräber gesegnet und die Menschen besuchen ihre Verstorbenen auf dem Friedhof. Daher ist es Tradition die Grabstätten zu schmücken oder neu zu bepflanzen. „Wir möchten die Menschen aus der Gemeinde in dieser Zeit bei der Grabpflege unterstützen. Besonders diejenigen, denen wegen gesundheitlicher Probleme oder anderer Einschränkungen die Grabpflege schwer fällt“, erklärt Natascha Flohr, Leiterin der Malteser Jugend in Erftstadt.  
 
„Memoria“ bedeutet Erinnerung. Unter diesem Motto lädt die Malteser Jugend die Menschen aus dem Seelsorgebereich Rotbach-Erftaue ein sich zu melden, wenn sie Unterstützung brauchen. Am 31.10. und 1.11.2020 stehen die rund 12 Kinder und Jugendlichen von 12 bis 15 Uhr bereit um zu helfen, wenn Gräber gereinigt, neu bepflanzt, geschmückt oder aber Unkraut entfernt werden müssen. „Wir vereinbaren gemeinsam mit Ihnen einen Termin und einen Treffpunkt“, erklärt Flohr. 
 
Wer sich für das Angebot interessiert, kann sich bis zum 30.10.2020 unter der Telefonnummer 02235 – 9866364 bei der Malteser Jugend in Erftstadt melden. Das Angebot ist kostenfrei. Die Kinder und Jugendlichen unterstützen ehrenamtlich bei der Grabpflege, damit besonders an Allerheiligen jeder seiner Verstorbenen gedenken kann.

Plakat zur Aktion zum Download [...]

 
Spenden Malteser Erftstadt: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE94 3706 0120 1201 2101 40  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7